SEIN FREI VOM NICHTS

Wir Menschen haben verlernt auf das zu hören, was wir fühlen. Man vertraut nur noch darauf, was man sieht, was einem gesagt wird oder was man angreifen kann. Damit geht uns Menschen das wichtigste Werkzeug im Leben verloren, das da Intuition ist. Die Intuition ist Wegbereiter und Wegführer in unserem Leben. Doch da man verlernt hat, auf sie zu hören, fällt einem das Leben oft so schwer. Man missversteht das Leben. Man missversteht es, was es heißt zu leben, flüchtet sich in äußerliche Unwichtigkeiten, um zu entsprechen und dem eigenen innewohnenden Sein zu trotzen.



Man missversteht es, was es bedeutet, zu leben. Man flüchtet sich in Banalitäten, Nichtigkeiten und sieht sich darin erfüllt. Nichts vermag einen wahrlich zu füllen als man selbst. Doch allzu oft hadert man mit Geschehnissen im Leben, man sehnt sich nach Erfüllung im Außen. Im Außen Suchende zu sein ist Leid, da man im Innen verloren geht und sich abwendet von sich selbst. Die Selbstabwendung als das oberste Gut zu preisen bedeutet gleich viel, wie die Müllhalde als schönsten Platz der Erde zu verehren. Wie töricht man oft ist. Wie unsichtig der Mensch oft ist. Wie unverständlich dem Leben gegenüber. Würde man erkennen, wer man im Innen ist, würde man die eigene innere Fülle erkennen und die Äußerlichkeiten würden an Bedeutung verlieren.


Doch als Mensch lebt man oft alles vice versa. Man hat das Leben vertauscht. Man hat das Leben missverstanden und hat den innewohnenden Lebensaspekt in sich, den eigenen Lebenskeim zum Abstumpfen gebracht, beinahe zum Ersticken. Daher ist es notwendig, darauf zu achten, dass er nicht erstickt und verloren geht im Nichts des Scheins, der einen ins Nichts der inneren Leere stürzt. Sich nicht zu verlieren und sich dem eigenen Innen zuzuwenden ist der Weg. Leben im Einklang mit dem eigenen inneren Sein ist die Erfüllung im Leben.


Auch alles Äußere wird ebenfalls zu strahlen beginnen, wenn man von Innen her zu strahlen beginnt. Die Ausrichtung hin zur Suche nach dem eigenen Innen, mit dem Ziel des Findens im Herzen, ist hilfreich, um sein eigenes Leben zu erfüllen. Sich zu lieben und sich selbst zu leben erfüllt einen selbst und das innere Licht, die innere Freude am Da-Sein braucht nicht mehr in der scheinbaren Fülle, die die Leere ist, verloren gehen.


Zu leben und zu sein ist der Weg, um das zu werden, was man schon immer im Innen war und bestrebt sein sollte im Leben zu verwirklichen.

Folge deinem Herzen, es kennt den Weg.